RudU Veranstaltungstipps vom 28.01-03.02.19 Studentenfunk Regensburg

Eine weitere Woche im wunderbaren Regensburg mit wieder so einigen Highlights auf die ihr euch freuen und mit der ihr grandios die Klausurenphase verdrängen könnt.

Dienstag – 29.01.2019: Studikino– H16

Diese Woche wird es dramatisch, traurig und überaus spannend: Wir befinden uns im Jahr 1941 in der französischen Hauptstadt Paris. Dort hat die jüdische Familie Joffo den Plan zu flüchten. Da es zu auffällig wäre als komplette Familie zu verreisen, schicken die Eltern die Brüder Joseph und Maurice alleine auf den Weg. Auf die beiden Jungs wartet eine abenteuerliche Reise, da niemand erfahren darf, dass sie Juden sind. Werden sie es schaffen? „Ein Sack voll Murmeln“ Eine Geschichte basierend auf einer wahren Begebenheit. Also nichts wie hin! Eintritt beträgt 1,50 Euro, Start ist um 20 Uhr. Für Snacks und Getränke ist wie immer gesorgt.

Dienstag – 29.01.2019: Vernetzungstreffen des Ernährungsrates – Evangelischen Bildungswerk

Ernährungsräte gibt es mittlerweile in mehreren Städten in Deutschland – so auch in Regensburg seit Mitte letzten Jahres. Dieser setzt sich ein für eine Agrar- und Ernährungswende in Regensburg, weil diese Themen hier in der politischen Debatte zu kurz kämen. Damit das klappt brauchts das Wissen vom Landwirt bis zum Verbraucher. Wer Ideen zu dem Thema hat oder einfach mal reinschnuppern will ist am Dienstag um 19 Uhr im Bonhoeffersaal im Evangelischen Bildungswerk herzlich willkommen, um kurze Rückmeldung bei Teilnahme wird unter der Email ernaehrung-regensburg@web.de gebeten.

Dienstag – 29.01.2019: Eric Bazilian („The Hooters“ meets „The Mupaed-Rollers“–  Jazzclub im leeren Beutel

Wer kennt es nicht, bei Klassikern wie „500 Miles“, „Time after Time“ oder „Johnny B“ geht es einfach nicht anders als lauthals mitzusingen. Diesen Dienstag könnt ihr diese Hits aber mal ganz anders hören, denn das Musikpädagogikseminar der Uni Regensburg – sie nennen sich selbst „The Mupaed-Rollers“ – performt mit Eric Bazilian im „Pop meets Klassik“-Stil um 20 Uhr im leeren Beutel. Tickets könnt ihr euch entweder vergünstigt im Vorverkauf (18€ regulär / 15€ Schüler&Studenten) auf www.jazzclub-regensburg.de holen oder einfach an der Abendkasse (22€).

Mittwoch- 30.01.2019:  SSV Jahn Regensburg vs. SC Paderborn- Continental Arena

Es ist endlich soweit! Nachdem die 1. Bundesliga vergangenes Wochenende bereits wieder begonnen hat, muss nächsten Mittwoch auch die 2. Bundesliga wieder ran. Der SSV Jahn Regensburg empfängt am Mittwoch den blau-schwarzen Aufsteiger aus Paderborn. Anpfiff ist 18:30, Tagestickets
sind im Jahn Fanshop der Continental Arena, im Jahn Onlineshop oder in einer der zahlreichen externen Verkaufsstellen erhältlich. Einer dieser ist z.B. der Copy & Paper Shop auf dem Uni-Campus.

Donnerstag- 31.01.2019: Jazznuts – About time- Audimax

Der wahrscheinlich größte A-cappella-Chor der Uni Regensburg nimmt euch am 31.01. auf eine Zeitreise durch die besten Hits aus Rock und Pop der letzten Jahrzehnte mit. Neben Gesang stellen die mehr als 100 Sängerinnen und Sänger auch ihre schauspielerischen Künste unter Beweis und verbinden auf die Weise die einzelnen Musikstücke in feinster Musical-Manier zu einem großen harmonischen Ganzen. Das musikalische Repertoire reicht dabei von All-Time-Klassikern, wie ABBA und Michael Jackson, bis in die heutige Zeit in Form einer erlesener Stücke von Florence + The Machine und Imagine Dragons. Tickets gibt es seit 23.01. auf www.jazznuts.de, jeweils von 11.30 Uhr bis 13:30 Uhr an der Uni-/OTH-Mensa, in der Tourist Info im Alten Rathaus Regensburg und je nach Verfügbarkeit an der Abendkasse. Im Vorverkauf gibt es ermäßigte Karten für 4 Euro bzw. für 7 Euro zum regulären Tarif. An der Abendkasse erhöht sich der Preis jeweils um einen Euro. Einlass bei freier Platzwahl ist ab 19:30 Uhr. Also kommt besser früher als später!

Mehr von "Rund um die U(h)R" hören!

Kommentar zu RudU Veranstaltungstipps vom 28.01-03.02.19 Studentenfunk Regensburg schreiben

Kommentar


Achtung: Seite wird evtl. neu geladen und die Musik abgebrochen.