Michls Sample der Woche #39 Eminem – Stepdad

Herzlich Willkommen zum Sample der Woche. Hier werden bekannte Songs zerlegt und auf ihre musikalischen Einflüsse und Samples analysiert.

Am 17. Januar 2020 hat Eminem schon wieder komplett unangekündigt ein neues Studioalbum veröffentlicht. Das Album heißt „Music to be murdered by“ und der Titel ist eine eindeutige Anspielung auf  den Regisseur Alfred Hitchcock, der im Jahre 1958 ein Album mit demselben Namen herausbrachte.

Jedes neue Eminem Album bringt auch wieder zahlreiche neue Samples, die in seinen Songs verarbeitet werden. Auch auf diesem Album arbeitete Eminem wieder sehr stark mit Dr. Dre zusammen. Insgesamt 9 von 20 Liedern enthalten Samples unter anderem auch „Stepdad“:

In dem Song attackiert Eminem seinen Stiefvater und wirft ihm unter anderem vor, Gewalttätig gegenüber ihm und seiner Mutter gewesen zu sein.

„He killed my chihuahua, this motherfucker!“

Das Instrumental von Stepdad ist fast komplett von der argentinischen Rockband „Pescado Rabioso“ übernommen worden. Die veröffentlichten 1973 den Song „Amame Peteribi“. Zwar exisitierte die Band nur 2 Jahre lang, gelten aber noch heute als eine der wichtigsten Rockbands in Argentien. Und so klingt das Original hinter Eminems Stepdad:

-Michael Pichlmeier

Mehr von "Sample der Woche" hören!

Kommentar zu Michls Sample der Woche #39 Eminem – Stepdad schreiben

Kommentar


Achtung: Seite wird evtl. neu geladen und die Musik abgebrochen.