Zusammenarbeit mit Sup.FM

Ein neues, privates Studentenradio entsteht parallel zum Studentenfunk: Sup.FM! Der Studentenfunk bleibt als universitär geförderter Verein weiterhin bestehen, Sup.FM sendet die Beiträge vom Studentenfunk und einige Mitglieder des StuFu moderieren auch bei Sup.FM.

Eine Sendung bei Sup.FM war zum Beispiel „Sup2theMax“.

Aufgrund „finanzieller und personeller Probleme“ muss der Sendebetrieb von Sup.FM jedoch 2012 schon wieder eingestellt werden.

Zurück zum Geschichtlichen Überblick