Ursprung des Studentenfunk

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dotzler & Edmund Soutschek entsteht 2006 der Studentenfunk im Rahmen der Lehrveranstaltung „Campus-Radio“ innerhalb des Lehrstuhls für Medienwissenschaft an der Universität Regensburg. Der Studentenfunk war also zunächst quasi ein Kurs an der Uni.

Was konnte man damals hören? Auf der Homepage werden verschiedene Podcast publiziert & monatlich werden 5 Stunden bei GONG FM gesendet.

Hier ein paar Infos über Inhalte der frühen Studentenfunk-Podcasts:

Studentenfunk 08

– Uni = Partyfreie Zone?
– Wise Guys im Audimax
– News
– Oldiestudenten = Studienplatzkiller?
– Zulleys Traum

Studentenfunk 07

– Frühlingsgefühle zum Semesterstart
– Der Fall Wikipedia
– ausländische Studenten in Regensburg
– News
– Bandbox: Fallen Majesty

Studentenfunk 06

– Berlinale Rückblick, Interview Levy
– Kampf der Sprach-Kulturen an der Uni
– News
– Abenteuer Wohnungssuche

Studentenfunk 05

– kreative Nebenjobs
– Befreiung von Studiengebühren für SHK´s
– Nachrichten
– Eignungstest für Politikwissenschaft

Studentenfunk 04

– Vorsätze für das neue Jahr
– Poetry Slam (nächste Veranstaltung am 19.1. Alte Mälzerei)
– Prüfungsangst
– Bandbox: Missent to Denmark

Zurück zum Geschichtlichen Überblick