Player öffnen

Rudu- Veranstaltungstipps 29.01- 04.02.- Studentenfunk

Das Semester neigt sich dem Ende zu und so langsam, wird es hektisch. Der Puls steigt, der Herzschlag erhöht sich und die Nerven liegen definitiv blank. Doch der Studentenfunk hat natürlich wieder eine Lösung für euer Problem. Durchatmen, Entspannen und zu grandiosen Veranstaltungen gehen.

Dienstag – 30.01.18: Studikino-H16

Ein Film mit ungeahnter Frauenpower: Wonderwoman. Ein Film mit nur weiblichen Superhelden. Diana lebt in dem angeblichem Paradies Themyscira, welches nur von Frauen bewohnt wird. Streitigkeiten werden mithilfe von Gewalt und Kampf gelöst. Eines Tages erscheint der Pilot Steve Trevor auf dieser Insel und erzählt den Frauen von einem schrecklichen Krieg der Menschheit. Diana vermutet den Kriegsgott Ares hinter diesen grausamen Machenschaften und möchte weitere schreckliche Taten verhindern. Mit der Ausbildung einer griechischen Kämpferin und besonderen Gaben stürzt sie sich in die Schlachten des Ersten Weltkrieges. Wie immer zu den besten Konditionen – 1,50 Euro beträgt der Eintritt. Einlass ist um 19.30 Uhr und Start ist um 20.00 Uhr.

Mittwoch – 31.01.18: Die Banalität der Liebe– Neuhaussaal

Eine Geschichte von Schuld, Verblendung und dem ganz großen Gefühl, der Liebe. Es geht um die 69- Jährige Hannah Arendt, die ihre Lebensgeschichte erzählt. Wir schreiben das Jahr 1924, als Hannah als junge Frau eine Vorlesung des renommierten Professors Martin Heidegger besucht. Schnell entwickelt sich eine intensive und leidenschaftliche Liebesbeziehung zwischen den beiden. Doch während der Machtergreifung Hitlers, wird diese von Martin Heidegger als Erneuerung des deutschen Volkes begrüßt, Hannah dagegen sieht diese Entwicklung als eine Gefahr. Eine für sich und ihre Stadt, gegen die sie etwas tun muss.

Donnerstag – 01.02.18: DiFusion- Leerer Beutel

DiFusion sind ein ganz besonderes Quintett, bestehend aus leidenschaftlichen Solisten. Für Jazzfans genau das richtige: Mithilfe von eigenen Kompositionen und Interpretationen erzeugen sie mit ihrem Mix aus Latin und Funk, echt gute Atmosphäre und Lust auf Tanzen. Los geht’s um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt für Schüler und Studenten nur 10 Euro, also los geht’s eine kleine Lernpause – kann man ja mal machen.

Freitag – 02.02.18: The Kelly Family– Donauarena

Eine berühmte und auch berüchtigte Familie: Die Kellys. Eine Familie die schon seit Jahren miteinander musiziert, feiert ihr Comeback und der Traum einer Menge Fans geht endlich in Erfüllung. Eine Band, welche Zusammenhalt und Hoffnung, Authentizität und Leidenschaft auf der Bühne präsentiert. Mit der Tour „We got Love“ möchten sie eine ganz besondere Musikreise starten.

Freitag – 2.2.18: We are 90s!- Gatsby

„Früher war alles besser…“ denken sich in der aktuellen Klausurenphase wohl die meisten. Am Freitag könnt ihr euch im Gatsby wieder in eure unbeschwerte Jugendzeit katapultieren lassen und euch für die gemachte Arbeit belohnen. Der renommierte bayerische 90s DJ Michael B versorgt euch mit den Kulthits eurer Jugend wie Snap, Britney Spears und vielen mehr. Start ist um 23 Uhr und früh kommen lohnt sich: Solange der Vorrat reicht gibt es Wodka-Ahoi-Brause-Shots am Einlass for free.

Samstag – 03.02.18: Alter Ego: Ladys Special– Sudclub

An diesem Abend gibt es ganz besondere Specials für die Damen: Es gibt freuen Eintritt und Prosecco for free. Außerdem gibt es bis 2 Uhr Wasser umsonst und richtig nice Flaschenangebote für alle. Einlass ist ab 23 Uhr, allerdings für Frauen erst ab 21 und Männern ab 23 Jahren.

 

Dieser Artikel wurde von Nele Graf am 28. Januar 2018 geschrieben.

Neueste Blogposts

Nachricht aufnehmen

Record
Play
Stop

Funktioniert leider nicht mit Firefox :(

×